Herzlich willkommen!

Der nächste Rheinische Singewettstreit findet wieder auf Burg Rheinfels bei St. Goar statt und zwar am

17.-19. April 2020

In der Burgruine oberhalb des Rheins, mit einem herrlichen Blick über das Loreleytal, werden dann wieder Kohten und Jurten aufgeschlagen. Froher Gesang und munteres Gelächter schallen für ein Wochenende durch das alte Gemäuer und verwandeln das Burggelände in ein buntes Fest bündischer Sängerinnen und Sänger.

Durch das Band des Singens und Musizierens betont der Rheinische Singewettstreit bereits seit 2007 nicht das Trennende, sondern das Gemeinsame zwischen den Gruppen und Bünden. Wir freuen uns stets über neue Gäste und Teilnehmer, die das bunte Bild auf der Burg um weitere Farben beleben.

Den Auftakt zum Singewettstreit bildet am Samstagvormittag ein Pfadiflohmarkt auf dem Vorhof der Burg. In einem großen regensicheren Zelt bieten Händler ein reiches Angebot an Pfadfinderausrüstung, Büchern, CDs etc. an. Am späten Samstagnachmittag findet dann der Singewettstreit in der katholischen Pfarrkirche St. Goar statt. Nach dem Wettstreit laden wir euch zu einem bunten Begegnungsfest auf die Burg Rheinfels ein. Bis in die frühen Morgenstunden könnt ihr das Tanzbein schwingen und im Hansensaal ein ausgelassenes Sängerfest feiern.

Einen Rückblick auf die vergangenen Singewettstreite erhaltet ihr in unserem Archiv. Dort findet ihr Fotos, Audios und die Platzierungen der Gruppen, die teilgenommen haben.