10. Rheinischer Singewettstreit am 21. April - 23. April 2017

Liebe Freundinnen und Freunde des bündischen Gesangs,

der 10. Rheinische Singewettstreit wurde in der katholischen Pfarrkirche St. Goar ausgetragen, wo uns Pastor Weber mit einer unterhaltsamen Rede zum wiederholten Male in seiner schönen mittelalterlichen Kirche willkommen hieß - dafür nochmals einen herzlichen Dank!

Der Wettstreit wurde in den Kategorien "Fahrtengruppen 1", "Fahrtengruppen 2" sowie "Stämme und Singekreise" ausgetragen. Erstmals wurde ein Publikumspreis, der "Loreleykracher", verliehen, bei dem alle Zuhörerinnen und Zuhörer über ihre Lieblingsgruppe abstimmen konnten - der diesjährige Preisträger, der Cherusker Altherrenchor, landete mit seiner "St.-Goar-Hymne" einen bündischen Hit erster Güte, der nicht nur vom bündischen Publikum, sondern auch von unserem Schirmherren, dem Bürgermeister von St. Goar, Herrn Horst Vogt, begeistert gefeiert wurde.

Nach dem Wettstreit trafen wir uns sich auf Burg Rheinfels zum großen Begegnungsfest, wo auf dem Platz vor der Burg bis in die frühen Morgenstunden getanzt und - erstmals - im Hansensaal gesungen wurde.

Der nächste Rheinische Singewettstreit wird vom 20. - 22. April 2018 stattfinden.


Ergebnis des Singewettstreits 2017

Fahrtengruppe 1
1. Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder Aachen, Sippe Vanyar ("Mein Traum")
2. Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg Langerwehe, Sippe Stacheleulen ("Das letzte Eichohrkatz")
3. Deutscher Pfadfinderbund, Mädel- und Jungenschaft Schwarzer Adler, Aufbaugruppe Loheland ("Im Sommer erfreut sich das weite Land")
4. Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder, Stamm Pilgrim Falconi, Sippe Libera Maro ("Ich sitze am Straßenrand" *)

Fahrtengruppe 2
1. Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder Aachen, Sippe Nandor ("I'll tell me ma")
2. Pfadfinderbund Weltenbummler, Roverrunde Pardies ("Auf der Straße" *)
3. Europapfadfinder St. Michael, Cherusker Altherrenchor ("Wir sind wieder da / St. Goar" *)
4.Christlicher Pfadfinderbund Saar, Fahrtengruppe Südtirol ("Ich weiß ein schöne Rose")

Stämme und Singekreise
1. Europapfadfinder St. Michael, Bundessingekreis Fizzlibuzzli ("Hörst du den Wind" *)
2. Christlicher Pfadfinderbund Saar, Singekreis ("Hester Jonas")
3. Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg, Singekreis Langerwehe ("Schenk das Glas noch einmal ein")
4. Deutscher Pfadfinderbund, Mädel- und Jungenschaft Schwarzer Adler ("Durch die Stille" *)


* = selbstgeschriebenes Lied

Sonderpreise

Loreleykracher und bestes selbstgeschriebenes Fahrtenlied: "Wir sind wieder da / St. Goar", Europapfadfinder St. Michael, Cherusker Altherrenchor

Beste Nachwuchsgruppe: Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg Langerwehe, Sippe Stacheleulen ("Das letzte Eichohrkatz")


Aufnahmen des Singewettstreits

Videomitschnitt vom Singewettstreit 2017 auf DVD
Alle Gruppen, die am Singewettstreit teilgenommen haben, können ein Videomaster/Demo ihres eigenen Vortags zum Preis von 25,- EUR kaufen (jedes weitere Exemplar eines Videos kostet dann nur noch 8,50 EUR). Bestellen können die Gruppen die DVD bei Ömmel info@helmut-alba.de / +49 171-6928899.
Eine Beispiel für einen Videomitschnitt könnt ihr euch auf YouTube anschauen (CP Saar, Fahrtengruppe Südtirol): https://www.youtube.com/watch?v=LoxS27uOxQI

CDs vom Singewettstreit 2013-17
Die Aufnahme der Wettstreite 2013 bis 2017 hat Ömmel vom Zugvogel übernommen. Die CDs können direkt bei ihn erworben werden: www.helmut-alba.de

Ergebnisse der Singewettstreite 2008 - 2016
Die Ergebnisse der vergangenen Wettstreite findet ihr unter Teilnahme.

 

Der Rheinische Singewettsteit ist ein Treffen von Pfadfindern und bündischer Jugend. Politische Gruppen, Studentenverbindungen, Schul- und Kinderchöre sowie Beat- und Schlagerensembles finden in St. Goar keine Heimat! Der Wettstreit will über das einende Band des Singens und Musizierens nicht das Trennende, sondern das Gemeinsame zwischen den Gruppen und Bünden betonen. Dazu gehört, dass Agitationen, Rivalitäten und Anfeindungen gegenüber bestimmten Bünden oder Personen unterbleiben. Eine weitere Spielregel: Durch Liedvortrag und Darstellung darf keine Religion oder Nation verunglimpft werden. Die Veranstaltung möchte ein friedliches und freundschaftliches Miteinander fördern, bei dem das Persönlichkeitsrecht jedes Einzelnen respektiert wird. Weitere Hinweise findet ihr unter "Teilnahme".